26.04.2022 / Medien / /

Weiterhin mitmachen oder ein Zeichen setzen?

Im Gespräch mit: Aline Trede und Martin Candinas. Was geschieht bei einem Nein zum Frontex-Beitrag der Schweiz? Aline Trede von den Grünen und Mitte-Politiker Martin Candinas kommen zu unterschiedlichen Schlüssen. Einig sind sie sich hingegen:
Menschenrechte gehören geschützt. Die Polparteien haben ihre liebe Mühe mit den Schengen-Dossiers. 2019 haben sich die Sozialdemokraten für eine Übernahme der europäischen Waffenrichtlinie ausgesprochen. Ein Nein könnte die Reisefreiheit für Schweizerinnen und Schweizer auf dem Kontinent beenden, hiess es damals. Lesen Sie mehr: SH260422