07.03.2012 / Medien / /

Touristen auf den Piz ScopiTouristen auf den Piz ScopiTouristen auf den Piz Scopi

Bis heute wird der Berg am Lukmanierpass nur für militärische Zwecke genutzt. Nun soll die Transportbahn erneuert werden. Die Politik ist skeptisch gegenüber einer touristischen Nutzung.

Seit Jahrzehnten existiert auf dem Piz Scopi eine Radarstation, die rund um die Uhr besetzt ist. Die Luftseilbahn ist jedoch in die Jahre gekommen und soll für 36 Millionen Franken erneuert werden.

Seilbahn auf 3200 Meter
Bisher können nur Angestellte die Anlage benützen. Für Touristen wäre der Berg für Skitouren und Wanderungen attraktiv. Die Politik ist jedoch wenig begeistert. Neben dem Medelser Gemeindepräsidenten Peter Binz winkt auch der CVP-Nationalrat Martin Candinas ab. Prioritär sei, die Arbeitsplätze zu sichern. (habs)

Beitrag hören

Quelle: LinkBis heute wird der Berg am Lukmanierpass nur für militärische Zwecke genutzt. Nun soll die Transportbahn erneuert werden. Die Politik ist skeptisch gegenüber einer touristischen Nutzung.

Seit Jahrzehnten existiert auf dem Piz Scopi eine Radarstation, die rund um die Uhr besetzt ist. Die Luftseilbahn ist jedoch in die Jahre gekommen und soll für 36 Millionen Franken erneuert werden.

Seilbahn auf 3200 Meter
Bisher können nur Angestellte die Anlage benützen. Für Touristen wäre der Berg für Skitouren und Wanderungen attraktiv. Die Politik ist jedoch wenig begeistert. Neben dem Medelser Gemeindepräsidenten Peter Binz winkt auch der CVP-Nationalrat Martin Candinas ab. Prioritär sei, die Arbeitsplätze zu sichern. (habs)

Beitrag hören

Quelle: LinkBis heute wird der Berg am Lukmanierpass nur für militärische Zwecke genutzt. Nun soll die Transportbahn erneuert werden. Die Politik ist skeptisch gegenüber einer touristischen Nutzung.

Seit Jahrzehnten existiert auf dem Piz Scopi eine Radarstation, die rund um die Uhr besetzt ist. Die Luftseilbahn ist jedoch in die Jahre gekommen und soll für 36 Millionen Franken erneuert werden.

Seilbahn auf 3200 Meter
Bisher können nur Angestellte die Anlage benützen. Für Touristen wäre der Berg für Skitouren und Wanderungen attraktiv. Die Politik ist jedoch wenig begeistert. Neben dem Medelser Gemeindepräsidenten Peter Binz winkt auch der CVP-Nationalrat Martin Candinas ab. Prioritär sei, die Arbeitsplätze zu sichern. (habs)

Beitrag hören

Quelle: Link