… für den Tourismus und die Wirtschaft

Unser Tourismus und unsere Wirtschaft durchleben nach der Annahme der Zweitwohnungs- und Masseneinwanderungsinitiative, der weltweit herrschenden Unsicherheiten und Handelskriegen schwierige Zeiten. So braucht der Tourismus erst recht Perspektiven. Der Zugang zu Fördermitteln für innovative Projekte muss einfacher und unbürokratischer werden. Leider hat eine Mehrheit des Nationalrats gegen eine Aufstockung des Landesmarketings gestimmt. Das ist schwer verständlich, wenn man weiss, dass jede siebte Logiernacht von Schweiz Tourismus beeinflusst wird oder anders gesagt, jeder ausgegebene Franken für dieses Marketing einen 29fachen Umsatz im Tourismus generiert. Jeden Franken, den der Bund via Schweiz Tourismus ins Landesmarketing investiert, nützt ganz direkt der Branche.

Wichtig sind auch umfassende und zeitgemässe Infrastrukturen, sei dies im Bereich Schiene, Strasse, Bergbahnen, aber auch Breitbandabdeckung. Gerade die Bergbahnen leiden enorm unter dem Konkurrenzdruck aus dem Ausland und dem Klimawandel. Die teilweise Befreiung der Pistenmaschinen von der Mineralölsteuer hat eine spürbare Entlastung gebracht und setzt Mittel für dringende Investitionen am Berg frei. Das Bewusstsein, dass viele Täler und Regionen in Graubünden massgeblich vom Tourismus leben, muss verstärkt werden.

Im Bereich Raumplanung gilt es gerade auch im Zweitwohnungsgesetz Einschränkungen abzubauen. Die Bürokratie im Zusammenhang mit dem Zweitwohnungsgesetz ist enorm und blockiert eine gesunde Entwicklung der Bergregionen. Das Zweitwohnungsgesetz ist zu streng, zu berggebietsfeindlich und zu zentralistisch. Eine baldige Revision tut not. Die Kantone sollen mehr Entscheide selber treffen können. Das Ziel der Schweizer Politik muss es sein, dass Tal und Berg gestärkt werden.

Meine Vorstösse zu diesem Thema:

19.3044 – Interpellation; Ist es Aufgabe des Seco private Unternehmen zu konkurenzieren
https://www.parlament.ch/de/ratsbetrieb/suche-curia-vista/geschaeft?AffairId=20193044

18.3700 – Motion; Die Strafrechtliche Zuständigkeit bei Flugunfällen und schweren Vorfällen neu an den Bund übertragen
https://www.parlament.ch/de/ratsbetrieb/suche-curia-vista/geschaeft?AffairId=20183700

18.3371 – Motion; Sicherheit und Ordnung beim Betrieb von Drohnen
https://www.parlament.ch/de/ratsbetrieb/suche-curia-vista/geschaeft?AffairId=20183371

17.3587 – Interpellation; Internationale Klimafinanzierung und Wertschöpfung für Schweizer Wirtschaft
https://www.parlament.ch/de/ratsbetrieb/suche-curia-vista/geschaeft?AffairId=20173587

12.3133 – Motion; Vorinvestitionen für die Porta Alpina. Nutzungsrechte an den Kanton Graubünden übertragen
http://www.parlament.ch/d/suche/seiten/geschaefte.aspx?gesch_id=20123133