31.10.2018 / Medien / /

Selbstbestimmung, Hornkühe…

Am 25. November wird das Schweizer Volk an die Urne gerufen. Drei Vorlagen, ein Bundesbeschluss und zwei Volksinitiativen, die vielfältiger nicht sein könnten, kommen zur Abstimmung. Auch ohne «Selbstbestimmung», wenn man den Worten einer Rechtspartei Glauben schenken mag – was ich natürlich nicht tue –, können wir frei abstimmen. So über eine Änderung des Sozialversicherungsrechts, damit die Überwachung von Versicherten möglich wird und über eine Volksinitiative, die einen Verfassungsartikel für eine stärkere finanzielle Unterstützung für gehörnte Tiere verlangt. Lesen Sie mehr:sogr_2018-10-31