30.10.2020 / Medien / /

Martin Candinas (CVP): Nein zur Kriegsgeschäfte-Initiative

Martin Candinas (CVP) lehnt die Kriegsgeschäfte-Initiative ab. Er nennt fünf Gründe, warum die Schweizer Stimmbevölkerung die Initiative ablehnen sollte. Die Volksinitiative «Für ein Verbot der Finanzierung von Kriegsmaterialproduzenten» verlangt, dass der Schweizerischen Nationalbank (SNB), Stiftungen sowie Einrichtungen der staatlichen und beruflichen Vorsorge die Finanzierung von Kriegsmaterialproduzenten untersagt werden soll. Die Initianten möchten damit erreichen, dass weniger Geld in Waffen investiert wird. Dies soll zu mehr Frieden und Sicherheit in der Welt führen und die Ursachen der Flucht bekämpfen. Lesen Sie mehr: https://www.nau.ch/news/stimmen-der-schweiz/martin-candinas-cvp-nein-zur-kriegsgeschafte-initiative-65810817