19.06.2019 / Medien / /

Konsequent für den Tourismus

Der Nationalrat hat letzte Woche über die Erhöhung des Zahlungsrahmens an Schweiz Tourismus entschieden. Leider hat das Parlament abgelehnt, diesen von 220 Mio. Franken auf 240 Mio. Franken für die Jahre 2020 bis 2023 zu erhöhen. Als einzige Bundesratspartei hat die CVP auf nationaler Ebene geschlossen für die Erhöhung gekämpft. CVP-Nationalrat Markus Ritter hat sich vehement für die Erhöhung des Zahlungsrahmens eingesetzt. Er unterstrich dabei, dass selbst der Bundesrat in einem Wirksamkeitsbericht Schweiz Tourismus ein sehr gutes Zeugnis ausstellt. Lesen Sie mehr: BT 180619