Datenschutz

Diese Datenschutzrichtlinie gibt Auskunft darüber, welche Daten der CVP während Ihres Besuchs auf dieser Webseite erhebt und wie die CVP diese Daten nutzt. Einige der Daten, die wir auf unserem Server speichern, sind Daten, die Sie uns freiwillig durch das Ausfüllen von Formularen zur Verfügung gestellt haben, während andere Daten automatisch erhoben worden sind. Die CVP erhebt keinerlei Daten, aus denen sich die Identität des einzelnen Besuchers ableiten lässt, es sei denn, Sie selbst übermitteln uns Ihre personenbezogenen Daten. Ferner benutzt der CVP keine technologischen Hilfsmittel, die auf die Identifizierung von Besuchern abzielen.

Automatisch erhobene und gespeicherte Daten

Wie viele andere Unternehmen verfolgt die CVP die allgemeine Benutzung der Webseite (Messung von Abfragehäufigkeiten), um sie für unsere Besucher zu verbessern und ihren Bedürfnissen anzupassen. Während Ihres Besuchs erhebt die CVP automatisch ggf. die folgenden Daten über Ihren Rechner und Ihren Besuch und speichert diese Daten vorübergehend:

  • Domain und Host, von der aus Sie das Internet benutzen
  • Ggf. die Internetadresse der Webseite, von der aus Sie durch einen Link auf diese Webseite gelangt sind
  • Datum und Uhrzeit des Verbindungsaufbaus mit unserer Webseite, die Dauer sowie Auswahl der besuchten Seiten
  • Internetprotokoll (IP)-Adresse Ihres Computers und
  • Ggf. Betriebssystem und die Browsersoftware Ihres Rechners.

Die CVP darf Dritte mit der beschriebenen Messung von Abfragehäufigkeiten beauftragen. Dadurch erlangen wir keinesfalls Informationen über die Identität eines Besuchers. Von zugezogenen Dritten wird die Beachtung unserer Datenschutzstandards, die Übermittlung von Daten in aggregierter Form und die Nutzung der erhobenen Daten für den dazu bestimmten Zweck und deren anschliessende Vernichtung verlangt.

Einige Webseiten der CVP speichern ggf. bestimmte Informationen auf den Rechnern der Besucher, die Cookies genannt werden. Allgemein gesagt ordnet ein Cookie einem Besucher eine eigene Nummer zu, die ausserhalb der zuordnenden Website keine Bedeutung hat. Cookies geben Auskunft darüber, wie und wann und von wie vielen Besuchern die Seiten einer Website besucht werden. Diese Technologie sammelt keine Identifikationsdaten über einzelne Besucher, vielmehr liegen diese Informationen ebenfalls in aggregierter Form vor. Zweck dieser Technologie und der von ihr bereitgestellten Informationen ist wiederum, uns bei der Verbesserung unserer Webseiten zu unterstützen. Die meisten Internetbrowser lassen dem Nutzer die Wahl, Cookies generell zu verweigern oder zu akzeptieren. Dabei ist jedoch zu beachten, dass Cookies ggf. erforderlich sind, um bestimmte Funktionalitäten nutzen zu können (beispielsweise bei der Bereitstellung nutzerspezifischer Informationen), die auf der Webseite der CVP angeboten werden. Weitere Informationen zu Cookies sind unter http://de.wikipedia.org/wiki/HTTP Cookie erhältlich.

Persönliche Informationen, die Sie uns freiwillig übermitteln

Nur wenn die Besucher der Webseite dies ausdrücklich wünschen, werden die von uns gesammelten Daten zur Beantwortung von Anfragen, Versendung von E-Mails und Information der Besucher über neue Inhalte oder Services auf unseren Webseiten genutzt. Entscheiden Sie sich gegen den weiteren Erhalt unserer Postsendungen und/oder E-Mails, so unterrichten Sie uns hierüber bitte per E-Mail oder Brief. Geben Sie bitte Ihren genauen Namen, Ihre Postadresse und/oder Ihre E-Mail-Adresse an. Wir werden dafür Sorge tragen, dass Ihr Name aus unserer Mailingliste gestrichen wird.

Die CVP nutzt Ihre persönlichen Daten ausschliesslich zu dem von Ihnen bei Übermittlung der Daten angegebenen Zweck. Die CVP legt derartige personenbezogene Daten gegenüber anderen Unternehmen oder Institutionen nicht offen, veräussert, überlässt sie oder tauscht sie auch nicht mit anderen Unternehmen oder Institutionen aus, ohne dass der Nutzer zuvor diesbezüglich unterrichtet wurde und ausdrücklich seine Zustimmung erklärt hat. Etwas anderes gilt nur, wenn die CVP zu einer Offenlegung und Übermittlung der Daten gesetzlich oder durch gerichtliches Urteil verpflichtet ist.

Die CVP behält sich das Recht vor, diese Richtlinie jederzeit zu ändern. Die Datenschutzrichtlinie begründet kein vertragliches oder sonstiges formales Rechtsverhältnis gegenüber oder im Auftrag einer Partei.

Further Links

  • Kontakt

    Kontaktieren Sie mich

    Kontakt aufnehmen
  • Facebook

    2 Stunden

    Nationalrat Martin Candinas

    Die Junge CVP Graubünden stellt täglich ein Kandidat/eine Kandidatin für die Nationalratswahlen vor. Ich freue mich auf den Wahlkampf mit Tino Schneider aus Chur.Auch der Präsident der JCVP Schweiz | JDC | GPPD | GPCD kandidiert für den Nationalrat. Die Junge CVP Graubünden freut sich darüber.

    Name: Tino Schneider
    Ort: Chur
    Jahrgang: 1991
    Beruf: Kommunikationsberater
    Politik: Grossrat Kreis Chur, Präsident JCVP Schweiz, Mitglied Parteipräsidium CVP Schweiz, Vice-President YEPP

    Der 27-jährige Tino Schneider ist seit 2014 Grossrat im Kreis Chur und gehört dort der Geschäftsprüfungskommission (GPK) an. Seit etwas mehr als drei Jahren ist er zudem noch Präsident der Jungen CVP Schweiz sowie Parteipräsidiumsmitglied der CVP Schweiz. Als Vice-President der Youth of the European People's Party (YEPP) kennt er sich zudem insbesondere in der Europapolitik hervorragend aus. Schneider studierte an der Universität Bern Geschichte und schloss seinen Master an der Universität Luzern im Bereich Weltgesellschaft und Weltpolitik Ende 2017 ab. Seither arbeitet er bei der Farner Consulting AG im Bereich der politischen Kommunikation. Neben seinen politischen Tätigkeiten ist Tino Schneider ein leidenschaftlicher Fussballspieler und ein engagierter Rugby-Fan. Als Mitglied der GPK des Kantons Graubünden kennt er die finanziellen Bedürfnisse und Aussichten unseres Kantons ausgezeichnet. Kombiniert mit seinem grossen politischen Netzwerk in Bern, welches er sich durch seine Ämter auf nationaler Ebene erarbeiten konnte, ist Schneider hervorragend gerüstet für die anstehenden Aufgaben in Bern.

    Junge CVP Graubünden CVP Graubünden - PCD Grischun - PDC Grigioni CVP / PDC / PPD
    ... Mehr:See Less

    Mehr dazu auf Facebook
    ·

    23 Stunden

    Nationalrat Martin Candinas

    Die Junge CVP Graubünden stellt täglich ein Kandidat/eine Kandidatin für die Nationalratswahlen vor. Ich freue mich auf den Wahlkampf mit Francine Walser aus Churwalden.Heute stellen wir Francine Walser vor. Wir freuen uns, dass sie für den Nationalrat kandidiert.

    Name: Francine Walser-Hemmi
    Ort: Churwalden
    Jahrgang: 1984
    Beruf: Primarlehrerin und Schulleiterin
    Politik: Grossrats-Stv.

    Francine Walser-Hemmi ist Grossrats-Stellvertreterin des Kreises Churwalden. Seit 11 Jahren arbeitet sie beim Schulverband Oberheinzenberg als Primarlehrerin und übernahm dort zusätzlich vor zwei Jahren die Schulleitung. Während ihrer Ausbildung arbeitete sie im Tal in verschiedenen Sektoren der Kinderbetreuung und im Tourismus.
    Die berufstätige Mutter gestaltet gerne das Zusammenleben mit, engagiert sich neben der Politik in verschiedenen Kleinprojekten in der Gemeinde und ist im örtlichen Musikverein Mitglied.

    Junge CVP Graubünden CVP Graubünden - PCD Grischun - PDC Grigioni CVP Kreis Churwalden
    ... Mehr:See Less

    Mehr dazu auf Facebook
    ·

    2 Tage

    Nationalrat Martin Candinas

    Bien engraziament per l'invitaziun. Jeu haiel gudiu la sera da passivs cun ils activs e passivs dallas Zoclas! Vinavon bia plascher e bien success! Viva Las Zoclas Sumvitg!Sera da passivs per tut nos commembers passivs e sponsurs
    #laszoclas #laszoclassumvitg
    ... Mehr:See Less

    Mehr dazu auf Facebook
    ·

    2 Tage

    Nationalrat Martin Candinas

    Die Junge CVP Graubünden stellt täglich ein Kandidat/eine Kandidatin für die Nationalratswahlen vor. Ich freue mich auf den Wahlkampf mit Anton Capaul aus Lumbrein und Chur.Unser 2. Kandidat ist Anton Capaul. Die Kandidatur für den Nationalrat von Anton freut uns sehr.

    Name: Anton Capaul
    Ort: Lumbrein/Chur
    Jahrgang: 1987
    Beruf: Kaufmann

    Anton Capaul ist seit seinem 18. Lebensjahr Mitglied der Jungen CVP Graubünden und verfolgt mit grossem Interesse die lokale, nationale und internationale Politik. Erstmals betritt er nun das politische Parkett und kandidiert für den Nationalrat.
    Geboren und aufgewachsen in Lumbrein/Lumnezia, ist er seinen kulturellen Wurzeln und der Rumantschia sehr verbunden und dies nicht nur im Herzen. Als Vorstandsmitglied von verschiedenen Vereinen engagierte und engagiert er sich für Jugend, Kultur und Traditionen. Unter seiner Mitwirkung ist das eindrückliche Jubiläumswerk «500 onns pleiv da Lumbrein – 500 Jahre Pfarrei Lumbrein» in Buchform erschienen.
    Nach der kaufmännischen Lehre in Ilanz/Glion und einem Abstecher in die Medienwelt arbeitet er heute in einem Anwalts- und Notariatsbüro in Chur. Berufsbegleitend absolvierte er an der Höheren Wirtschaftsschule Graubünden die Weiterbildung zum dipl. Wirtschaftsfachmann VSK.

    Junge CVP Graubünden CVP Chur CVP Surselva CVP Graubünden - PCD Grischun - PDC Grigioni
    ... Mehr:See Less

    Mehr dazu auf Facebook
    ·