10.06.2022 / Medien / /

Castingshows und amerikanische Filme sollen aus SRF-Programm verschwinden

Seit Dienstag werden Unterschriften gesammelt für eine tiefere Medienabgabe. Politiker und die SRG sagen, was sich damit verändern würde. Am Dienstagmittag lancierte eine Gruppe von SRG-Kritikerinnen und -Kritikern die Unterschriftensammlung für die Initiative «200 Franken sind genug». Das Initiativ-Komitee wird angeführt von SVP-Präsident Marco Chiesa, den SVP-Nationalräten Gregor Rutz und Thomas Matter, Gewerbeverbandsdirektor Hans-Ulrich Bigler und dem Jungfreisinnigen-Präsident Matthias Müller. Lesen Sie mehr: https://www.20min.ch/story/casting-shows-und-amerikanische-filme-sollen-aus-srf-programm-verschwinden-959060694812