19.06.2019 / Medien / /

Bricht Sommaruga mit Ihrer Vorgängerin?

Noch unter Doris Leuthard wurde ein neues Mediengesetz aufgegleist. Ihre Nachfolgerin Simonetta Sommaruga werde das Projekt nun bald fallen lassen, sind Beobachter überzeugt. Manchmal ist das interessanter, was gar nicht gesagt wurde. Als der Bündner CVP-Nationalrat Martin Candinas letzte Woche im Parlament Simonetta Sommaruga fragte, ob der Bund die Ausbildung von Journalistinnen und Journalisten stärken werde, da fiel an der Antwort der Medienministerin vor allem eines auf: Sie erwähnte das neue Mediengesetz mit keinem Wort. Lesen Sie mehr: BaZ 180619