21.09.2020 / Medien / /

Breite Front protestiert gegen Maskenpflicht in Läden

Ein Corona-Graben öffnet sich: Auf der einen Seite haben die Fallzahlen in Kantonen wie Waadt, Freiburg und Zürich ein bedrohliches Niveau erreicht. Weshalb sich die kantonalen Gesundheitsdirektoren besorgt zeigen und die Maskenpflicht erweitern wollen. Auf der anderen Seite verlangen nun mehrere gewichtige Akteure, die aktuelle Corona-Strategie zu überdenken. Die Forderungen reichen von der Abschaffung der Maskenpflicht in Läden über die Zulassung von Schnelltests bis hin zur Verkürzung der Quarantäne. Dadurch entsteht eine breite Front, die Bund und Kantone kaum ignorieren können. Lesen Sie mehr: SZ200920