08.05.2020 / Medien / /

«Berggebiete stehen gewaltig unter Druck»

Nationalrat Martin Candinas sorgt sich um die Zukunft der touristischen Bergregionen. Diese leiden derzeit stärker als andere. Nun fordert er von der öffentlichen Hand mehr Investitionen in den Berggebieten.
Die eidgenössischen Räte haben ihre dreitägige Corona-Sondersession beendet. CVP-Vertreter Martin Candinas ist der erfahrenste Bündner Nationalrat – und zeigt sich im Rückblick zufrieden mit Ablauf und Ergebnissen der Session. Eine Session, die er ebenso genutzt hat, um in Bern auf die derzeit riesigen Probleme der Berggebiete aufmerksam zu machen. Dies zeigen auch die aktuellsten Arbeitslosenzahlen (siehe Artikel unten). Candinas fordert darum verstärkte Massnahmen zur Stärkung der regionalen Bergwirtschaft. Lesen Sie mehr:SO080520