05.02.2021 / Medien / /

Abbaupläne bei der Post kommen schlecht an

Berggebiete wehren sich gegen die Idee, Briefe nicht mehr jeden Tag zuzustellen. Der Stadt-Land-Graben würde grösser. Keine tägliche Postzustellung mehr, weniger Poststellen, höhere Gebühren: Das sind die Gedanken die der Bund für die Post der Zukunft ins Auge fasst. Denn spätestens ab 2025 könnte der Konzern in eine finanzielle Schieflage geraten. Lesen Sie mehr: TIO050221