30.03.2015 / Fragen in der Fragestunde / /

15.5153 – Fragestunde. Brauchen die Rätoromanen keine Tabakprävention?15.5153 – Fragestunde. Brauchen die Rätoromanen keine Tabakprävention?15.5153 – Heure des questions. Pas de prévention anti-tabac pour les Rhéto-romans?

Eingereichter Text
Das BAG unterstützt über den Tabakpräventionsfonds die von der Krebsliga betriebene Rauchstopplinie. Diese soll Raucherinnen und Raucher, die aufhören möchten, beraten und informieren. Anrufe werden auf Deutsch, Französisch, Italienisch, Englisch, Albanisch, Serbisch, Kroatisch, Bosnisch, Spanisch, Türkisch und Portugiesisch entgegengenommen. Auch gibt es eine Broschüre dazu.

Wieso steht bei dieser enormen Sprachenvielfalt für die Rätoromanen einmal mehr kein Angebot in ihrer Muttersprache zur Verfügung?

Antwort des Bundesrates vom 16.03.2015Eingereichter Text
Das BAG unterstützt über den Tabakpräventionsfonds die von der Krebsliga betriebene Rauchstopplinie. Diese soll Raucherinnen und Raucher, die aufhören möchten, beraten und informieren. Anrufe werden auf Deutsch, Französisch, Italienisch, Englisch, Albanisch, Serbisch, Kroatisch, Bosnisch, Spanisch, Türkisch und Portugiesisch entgegengenommen. Auch gibt es eine Broschüre dazu.

Wieso steht bei dieser enormen Sprachenvielfalt für die Rätoromanen einmal mehr kein Angebot in ihrer Muttersprache zur Verfügung?

Antwort des Bundesrates vom 16.03.2015Texte déposé
A travers le fonds de prévention du tabagisme, l’OFSP soutient la ligne stop-tabac de la ligue contre le cancer. Cette ligne téléphonique est là pour informer et conseiller les fumeurs qui veulent arrêter de fumer. Les appels se font en allemand, français, italien, anglais, albanais, serbe, croate, bosniaque, espagnol, turc et portugais. Une brochure est également disponible.

Comment se fait-il qu’une fois de plus, les Rhéto-romans ne trouvent pas d’offre dans leur langue maternelle malgré le large éventail de langues proposées?

Risposta del Consiglio federale del 16.03.2015