Online-Waffenhandel im Fokus

Nationalrat Martin Candinas will mit einer Interpellation die Einfuhr von illegalen Waffen minimieren. Im Zeitalter der Digitalisierung ist die Beschaffung einer verbotenen Waffe ein Kinderspiel. Diverse Internetplattformen bieten ihrer Kundschaft Waffen und sonstige gefährliche Gegenstände zu einem sehr günstigen Preis und ohne grosse Formalitäten an. Lesen Sie mehr: bt_2018-03-24

Kategorie: Allgemein, Medien

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.