Schneller surfen im Berggebiet

Die eidgenössischen Räte zwingen die Swisscom, die Grundversorgung mit Breitband-Internetzugang im ganzen Land auf zehn Megabit pro Sekunde anzuheben – ein Entscheid, von dem vor allem das Berggebiet profitiert. Bundesrätin Doris Leuthard
war sichtbar ungehalten gestern Abend kurz vor 19 Uhr. Nicht weil sie hungrig oder nach dem langen No-Billag-Abstimmungskampf müde gewesen wäre. Sondern weil sich der Ständerat soeben gegen die Lockerung der Strahlenschutzvorschriften für Mobilfunkanlagen ausgesprochen hatte: Mit 22:21 Stimmen bei zwei Enthaltungen lehnte er eine Motion ab, gegen den Willen des Bundesrates. Lesen Sie mehr: sogr_2018-03-06

Kategorie: Allgemein, Medien

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.