«Quotidiana» vor der Rettung

Die rätoromanische Tageszeitung «La Quotidiana» steckt in Schwierigkeiten. Ohne finanzielle Unterstützung
steht die Druckmaschine Ende Jahr definitiv still. Ganz so schlimm dürfte es aber nicht werden. Die Macher der vom Untergang
bedrohten romanischen Tageszeitung «La Quotidiana» (LQ) dürfen wieder hoffen: Der Bundesrat bietet Hand, in Zusammenarbeit mit dem Kanton Graubünden und der Sprachorganisation Lia Rumantscha (LR) die Zukunft der LQ zu sichern. Das stellt er in seiner gestern veröffentlichten Antwort auf eine Interpellation von CVP-Nationalrat Martin Candinas in Aussicht. Dieser hatte den Vorstoss in Bern eingereicht, nachdem die LQ-Herausgeberin Somedia im März angekündigt hatte, die Zeitung Ende Jahr einzustellen, falls sich niemand an den Honorar und Personalkosten der defizitären Zeitung beteiligen sollte. Dabei geht es um rund 300 000 Franken. Lesen Sie mehr: SO130717

Kategorie: Allgemein, Medien

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.